Umzug Bochum

Unsere kostenlose Umzugshotline: 0800-664 52 44
TÜV Nord zertifiziert
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote für Ihren Umzug anfordern
Erhalten Sie direkt nach der Eingabe Angebote von qualitätsgeprüften Umzugsunternehmen!

Ihre Adressdaten konnten nicht korrekt überprüft werden. Sie können diese überprüfen und ändern, oder durch klicken auf "Jetzt kostenlos anfragen" fortfahren.

Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt oder die eingegeben Daten konnten nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie die rot umrandeten Felder aus.

VON
NACH
* = Pflichtfelder

Unsere Garantie:

  • Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich
  • Sie erteilen hier keinen Auftrag
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt
  • 98% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet
Umzugsauktion 4.7/ 5.0 Sterne bei 1486 Bewertungen

Einen Umzug nach Bochum planen

Die Großstadt Bochum liegt im Herzen des Ruhrgebiets zwischen den Städten Essen und Dortmund. Kohle wird in Bochum zwar schon seit einiger Zeit nicht mehr gefördert, doch die Wahrzeichen sind der Stadt erhalten geblieben. An die Bedeutung von Bergbau und Industrie erinnert beispielsweise das renommierte Bergbaumuseum. Ein weiteres Highlight ist das Schauspielhaus Bochum, das weit über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus bekannt ist. Zu Attraktionen in Bochum zählen außerdem

  • das Bermuda Dreieck
  • der Stadtpark
  • die Jahrhunderthalle
  • das jährliche Open-Air-Festival Bochum Total.

Neben den zahlreichen kulturellen Einrichtungen hat die angesehene Ruhr-Universität Bochum zu größerer Bekanntheit verholfen. Dank der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und dem angenehmen Wohnklima ist die Ruhrgebietsstadt ein gern gewählter Arbeits- und Wohnort.

Halteverbot für einen Umzug nach Bochum beantragen

Wer mit einem großen Umzugswagen an der neuen Wohnung ankommt, möchte selbstverständlich direkt vor der Haustür parken. Damit Ihnen ein Platz garantiert ist, müssen Sie aber zunächst einen Antrag für eine Halteverbotszone einreichen. Das Absperren eines Parkplatzes vor dem Haus mit Bändern, Stühlen oder eigenen Schildern ist nicht erlaubt. Andernfalls müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen. Die Genehmigung für eine Parkplatzabsperrung erteilt das Straßenverkehrsamt. Bei der Behörde melden Sie sich mit Ihrem Anliegen und dem genauen Umzugstermin mindestens sieben Tage vor dem Umzug. Des Weiteren müssen die Schilder für die Absperrung 72 Stunden vor dem Halteverbot aufgestellt werden. Wo Sie die benötigten Verkehrsschilder bekommen, erfahren Sie ebenfalls beim zuständigen Straßenverkehrsamt.

So beantragen Sie ein Halteverbot:

  • telefonisch, schriftlich, persönlich oder online einen Antrag beim Straßenverkehrsamt stellen
  • genaues Umzugsdatum, Größe des Transporters und Lage des Parkplatzes nennen
  • die Uhrzeiten für den Absperrzeitraum angeben.

Die Kosten für die Absperrung richten sich nach dem Sondernutzungssatz der Stadt Bochum und sind abhängig von Zeitraum und Größe der abgesperrten Fläche.

Sprinter mieten

Wenn Sie sich einen Sprinter mieten möchten, machen Sie sich am besten mal Internet auf die Suche. Im Internet gibt es sehr viele Autovermietungen. Auf diese Weise können Sie auch bequem von Zuhause...mehr lesen

Studenten Vermittlung Umzug

Sie suchen Studenten, die Ihnen beim Umzug hilfreich unter die Arme greifen? Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen offen: Erstens: Sie wenden sich an eine Vermittlung, die auf studentische Hilfskräfte...mehr lesen

Umzugsunternehmen

Das sorgfältig dokumentierte Qualtitätsmanagament der Umzugsauktion vermittelt Ihnen den idealen Partner für Ihren Umzug nach erfolgreicher Auktion und senkt Ihre Umzugskosten bis zu 40%....mehr lesen

Umzug nach Bochum – Ämter und Adressen für die Ummeldungen

Nach Ihrem Umzug müssen Sie sich innerhalb einer Woche ummelden. Ihre erste Anlaufstelle ist in Bochum das zuständige Bürgerbüro in Ihrem Stadtteil. Hier melden Sie Ihren aktuellen Wohnsitz an und können gleichzeitig auch Ihren PKW ummelden. Für die Ummeldung benötigen Sie Ihren Personalausweis, denn darauf wird die neue Anschrift vermerkt. Eine Übersicht von wichtigen Ämtern und Behörden in Bochum:

ÄmterLinkGeschäftszeiten
Bürgerbüro Bochum Mitte Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Bürgerbüro Bochum Weitmar Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Bürgerbüro Bochum Wattenscheid Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Bürgerbüro Bochum Gerthe Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Bürgerbüro Bochum Langendreer Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Bürgerbüro Bochum Querenburg Hier entlang! ✓
  • Montag und Dienstag: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

Straßenverkehrsamt Hier entlang! ✓
  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 08:00 – 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Freitag: 07:00 – 13:00 Uhr

Amt für soziales Wohnen Hier entlang! ✓ Variieren je nach Zuständigkeitsbereich

Umzug Checkliste

Einen Umzug zu organisieren, ist nicht so einfach. Gefordert sind Geschick in der Planung sowie auch in der Ausführung. Als kleinen Leitfaden können Sie gerne unsere zusammengestellte Checkliste...mehr lesen

Umzugskartons

Achten Sie darauf, dass Sie keine einwelligen Kartons für Ihren Umzug verwenden, denn nicht immer sind billige Umzugskartons zu empfehlen.mehr lesen

Umzugsplaner

Mit dem Umzugsplaner von Umzugsauktion.de wird das Umziehen zum Kinderspiel. Einfach das Umzugsdatum eintragen, und schon erhalten Sie eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben vor dem Umzug.mehr lesen

Nachsendeantrag stellen und Versorgungsunternehmen informieren

Damit Sie in der neuen Wohnung pünktlich zum Umzug Ihre Post erhalten, müssen Sie rechtzeitig einen Nachsendeauftrag stellen. Dies ist bei der Post online problemlos möglich. Um Verzögerungen ausschließen zu können, sollte der Antrag rund 14 Tage vor dem Umzug nach Bochum gestellt werden. Bereits für 19,90 Euro wird Ihnen die Post für sechs Monate nachgesendet. Eine Verlängerung können Sie jederzeit beantragen.

Beim Umzug nach Bochum ist auch der Wechsel der Strom- und Gasanbieter zu bedenken. Vergleichen Sie hierfür frühzeitig die Konditionen der unterschiedlichen Anbieter. Für eine bessere Kostenkalkulation lohnt sich ein Blick auf den durchschnittlichen Verbrauch in Bochum. Ein Beispiel für eine dreiköpfige Familie:

Gas596,00€ pro Jahr
Strom1.080,00€ pro Jahr
Wasser265,00€ pro Jahr
Gesamt= 1.941,00€ pro Jahr

Neben den Versorgungsunternehmen müssen Sie außerdem den Telefonanbieter über einen Umzug in Kenntnis setzen. Oftmals bleibt der alte Vertrag bestehen und wird lediglich für die neue Stadt umgeschrieben. Wenn die neue Adresse vom alten Anbieter jedoch nicht bedient wird, lässt sich ein Wechsel nicht vermeiden. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Konditionen, so lassen sich Zeit und Kosten einsparen.

Tipp-Box

  • Bei einem Umzug nach Bochum sollten Sie am Umzugstag die Verkehrslage im Auge behalten.
  • Die Autobahnen A40, A42 und A43 gelten als wichtige Verbindungsstraßen durch das Ruhrgebiet
  • Entsprechend sind die drei Autobahnen an Werktagen und zu den Stoßzeiten sehr stark befahren
  • Beziehen Sie an Werktagen alternative Fahrrouten mit in die Umzugsplanung ein.
  • Eine gute Übersicht über die aktuelle Verkehrslage finden Sie hier.