Umzug Dortmund

Unsere kostenlose Umzugshotline: 0800-664 52 44
TÜV Nord zertifiziert
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote für Ihren Umzug anfordern
Erhalten Sie direkt nach der Eingabe Angebote von qualitätsgeprüften Umzugsunternehmen!

Ihre Adressdaten konnten nicht korrekt überprüft werden. Sie können diese überprüfen und ändern, oder durch klicken auf "Jetzt kostenlos anfragen" fortfahren.

Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt oder die eingegeben Daten konnten nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie die rot umrandeten Felder aus.

VON
NACH
* = Pflichtfelder

Unsere Garantie:

  • Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich
  • Sie erteilen hier keinen Auftrag
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt
  • 98% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet
Umzugsauktion 4.7/ 5.0 Sterne bei 1485 Bewertungen

Umzug nach Dortmund – wichtige Tipps und Hinweise

Die größte Stadt im Ruhrgebiet begeistert die Anwohner und Gäste mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. Rund 560.000 Einwohner zählt die Stadt, die direkt neben Hagen und Bochum liegt. Wer in der Nähe des Zentrums wohnt, darf sich auf dem Westenhellweg auf beste Einkaufsmöglichkeiten freuen. Ebenso beliebt ist aber auch ein Ausflug in die Thier Galerie – ein modernes Einkaufszentrum mit mehreren Stockwerken. Bekanntheit genießt die Großstadt aber vor allem für den Fußballverein Borussia Dortmund. Dieser trägt im Signal Iduna Park seine Heimspiele aus und lockt dabei Tausende Gäste in die Stadt. Weitere Highlights von Dortmund sind

  • die Westfalenhallen
  • die Reinoldikirche
  • das Schauspielhaus Dortmund
  • der Westfalenpark.

Umzug nach Dortmund – Halteverbot bei der Stadt beantragen

Wer mit einem großen Umzugswagen in Dortmund ankommt, möchte vor der neuen Wohnung haltmachen. Hier brauchen Sie allerdings ausreichend Platz. Gerade in der Innenstadt sind Parkmöglichkeiten jedoch sehr begrenzt. Das Absperren von Parkplätzen mit Stühlen und Bändern ist nicht gestattet – im schlimmsten Fall kommt ein hohes Bußgeld auf Sie zu. Damit Sie bei einem Umzug nach Dortmund dennoch vor dem Haus einen Platz für den Möbeltransporter haben, beantragen Sie eine Halteverbotszone. Hierfür müssen Sie bei der Stadt Dortmund einen Antrag einreichen. Dieser sollte mindestens sieben Tage vor dem Umzugstermin bei der Behörde eingehen und kann schriftlich, telefonisch, persönlich oder online gestellt werden. Genauere Informationen zum Ablauf und zu den Kosten entnehmen Sie der Seite des Rathauses von Dortmund. Folgende Daten sind für den Antrag auf Halteverbot nötig:

  • Name und Adresse
  • der genaue Umzugstermin
  • Größe des Transporters
  • exakte Lage des Parkplatzes
  • Zeiten für den Absperrzeitraum.

Damit sich die Anwohner auf das Halteverbot einstellen können, müssen entsprechende Verkehrsschilder mindestens 72 Stunden im Voraus aufgestellt werden. Die entsprechenden Schilder bekommen Sie von der Stadt gegen eine Leihgebühr gestellt.

Umzugsangebote

Die durchzuführenden Leistungen und Nebenleistungen der Umzugsfirma wird in der Leistungsbeschreibung des Angebotes aufgeführt. Alle Leistungen die im Angebot angegeben sind müssen ausgeführt werden...mehr lesen

Umzugshelfer

Umzüge erfordern in der Regel Umzugshelfer. Zu viert oder zu sechst lassen sich vor allem Möbel schneller und einfacher umziehen als zu zweit oder gar alleine.mehr lesen

Umzugsunternehmen

Das sorgfältig dokumentierte Qualtitätsmanagament der Umzugsauktion vermittelt Ihnen den idealen Partner für Ihren Umzug nach erfolgreicher Auktion und senkt Ihre Umzugskosten bis zu 40%....mehr lesen

Umzug nach Dortmund: Ämter, Adressen und Öffnungszeiten für die Ummeldung

Bei einem Umzug nach Dortmund müssen Sie sich bei der Stadt innerhalb einer Woche ummelden. Die Bürgerdienste in Dortmund sind für Ummeldungen und Kfz-Angelegenheiten Ihr erster Ansprechpartner. Die Ummeldung ist bei einem Umzug nach Dortmund kostenlos. Bringen Sie auf jeden Fall Ihren Personalausweis für die Änderung der Adresse mit.

ÄmterLinkGeschäftszeiten
Bürgerdienste Dortmund Hier entlang! ✓
  • Montag bis Freitag: 7:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
Amt für Wohnungswesen Hier entlang! ✓
  • Montag: 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
  • Dienstag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr; ab 13:00 Uhr nur mit Termin
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag: 07:30 – 12:00 Uhr
Büro der Behindertenbeauftragten Hier entlang! ✓
  • Nach Vereinbarung
Agentur für Arbeit Dortmund Hier entlang! ✓
  • Montag: 07:30 – 15:30 Uhr
  • Dienstag: 7:30 – 12:30 Uhr
  • Mittwoch 7:30 – 12:30 Uhr
  • Donnerstag 7:30 – 18:00 Uhr
  • Freitag 7:30 – 12:30 Uhr

Umzug Checkliste

Einen Umzug zu organisieren, ist nicht so einfach. Gefordert sind Geschick in der Planung sowie auch in der Ausführung. Als kleinen Leitfaden können Sie gerne unsere zusammengestellte Checkliste...mehr lesen

Umzugskartons

Achten Sie darauf, dass Sie keine einwelligen Kartons für Ihren Umzug verwenden, denn nicht immer sind billige Umzugskartons zu empfehlen.mehr lesen

Umzugsplaner

Mit dem Umzugsplaner von Umzugsauktion.de wird das Umziehen zum Kinderspiel. Einfach das Umzugsdatum eintragen, und schon erhalten Sie eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben vor dem Umzug.mehr lesen

Nachsendeantrag bei der Post stellen und Versorgungsunternehmen informieren – Umzug nach Dortmund

Damit Ihre Post an der neuen Adresse pünktlich ankommt, müssen Sie bei der Post einen Nachsendeantrag stellen. Um Verzögerungen zu vermeiden, sollte der Antrag rund 14 Tage vor dem Umzug nach Dortmund gestellt werden. Dies ist vor Ort an der zuständigen Hauptpost oder online problemlos möglich. Für 19,90 Euro wird Ihnen die Post für sechs Monate nachgesendet – eine Verlängerung des Services ist gegen zusätzliche Gebühren jederzeit möglich. Vergessen Sie außerdem nicht, Ihre Abonnements von Zeitungen oder Magazinen auf die neue Anschrift umsenden zu lassen.

Mit einem Umzug in eine andere Stadt geht in der Regel auch ein Wechsel der Strom- und Gasanbieter einher. Kündigen Sie Ihre Verträge bei Bedarf deshalb rechtzeitig. Die Nebenkosten im Großraum Dortmund bewegen sich auf einem moderaten Level. Für eine dreiköpfige Familie planen Sie folgende Durchschnittswerte ein:

Gas610,00 € pro Jahr
Strom1.050,00 € pro Jahr
Wasser255,00 € pro Jahr
Gesamt= 1.915,00 € pro Jahr

Zusätzlich zu den Versorgungsunternehmen setzen Sie Telefon- und Internetanbieter über den bevorstehenden Umzug nach Dortmund in Kenntnis. Oftmals muss der Vertrag lediglich auf die neue Stadt umgeschrieben werden. Ist der Anbieter am neuen Wohnort jedoch nicht verfügbar, müssen Sie bestehende Verträge kündigen – und rechtzeitig umsteigen.

Tipp-Box:

  • Informieren Sie sich bereits vor dem Umzugstermin über die Verkehrslage.
  • Die Autobahnen im Ruhrgebiet sind gerade zu den Stoßzeiten stark befahren.
  • Wer hier mit dem Umzugswagen nicht im Stau stehen möchte, informiert sich im Voraus über Ausweichstrecken.
  • Die günstigsten Zeiten für einen Umzug nach Dortmund sind an Wochenenden und Feiertagen.
  • Zuverlässige Auskünfte über die aktuelle Verkehrslage auf den Autobahnen in NRW finden Sie hier.