Umzug Karlsruhe

Unsere kostenlose Umzugshotline: 0800-664 52 44
TÜV Nord zertifiziert
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote für Ihren Umzug anfordern
Erhalten Sie direkt nach der Eingabe Angebote von qualitätsgeprüften Umzugsunternehmen!

Ihre Adressdaten konnten nicht korrekt überprüft werden. Sie können diese überprüfen und ändern, oder durch klicken auf "Jetzt kostenlos anfragen" fortfahren.

Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt oder die eingegeben Daten konnten nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie die rot umrandeten Felder aus.

VON
NACH
* = Pflichtfelder

Unsere Garantie:

  • Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich
  • Sie erteilen hier keinen Auftrag
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt
  • 98% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet
Umzugsauktion 4.7/ 5.0 Sterne bei 1529 Bewertungen

Den Umzug nach Karlsruhe perfekt organisieren

Eine Besonderheit der Stadt Karlsruhe ist der fächerförmige Stadtgrundriss, welcher sowohl die Bewohner als auch Hinzuziehende und Touristen beeindruckt. In Karlsruhe erwartet Sie attraktive Architektur aus den vergangenen drei Jahrhunderten. Auch ein umfangreiches Kulturangebot mit

  • Straßenfesten und Open-Air-Konzerten
  • Ausstellungen
  • verschiedensten Freizeiteinrichtungen

macht Karlsruhe zu einem angenehmen Wohnort. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen:

  • Das zwischen 1715 und 1718 erbaute Karlsruher Schloss, das seine derzeitige barocke Gestalt in der zweiten Hälfte des 18.     Jahrhunderts erhielt. Es ist der von 32 Radialstraßen gebildete Mittelpunkt des Karlsruher Stadtgrundrisses.
  • Der Marktplatz mit Pyramide ist der bekannteste Platz in Karlsruhe und außerdem Stadtzentrum.
  • Der Botanische Garten am Rande des Schlossgartens beherbergt über 20 besondere Baumarten, Kakteen und zahlreiche     Gewächshäuser mit tropischen Pflanzen.

Umzugsangebote

Die durchzuführenden Leistungen und Nebenleistungen der Umzugsfirma wird in der Leistungsbeschreibung des Angebotes aufgeführt. Alle Leistungen die im Angebot angegeben sind müssen ausgeführt werden...mehr lesen

Umzugshelfer

Umzüge erfordern in der Regel Umzugshelfer. Zu viert oder zu sechst lassen sich vor allem Möbel schneller und einfacher umziehen als zu zweit oder gar alleine.mehr lesen

Umzugsunternehmen

Das sorgfältig dokumentierte Qualtitätsmanagament der Umzugsauktion vermittelt Ihnen den idealen Partner für Ihren Umzug nach erfolgreicher Auktion und senkt Ihre Umzugskosten bis zu 40%....mehr lesen

Halteverbot einrichten für einen Umzug nach Karlsruhe

Damit Sie Ihren Umzugswagen nahe Ihrer neuen Wohnung in Karlsruhe entladen können, sollten Sie ein Halteverbot einrichten. Dieses muss offiziell beantragt werden, da das eigenmächtig Absperren beispielsweise mit Seilen und Stühlen untersagt ist und ein Bußgeld nach sich ziehen kann. Eine Genehmigung erhalten Sie in der Regel telefonisch. Weitere Informationen zu Ihrem Ansprechpartner finden Sie online. Die Halteverbotsschilder werden gegen eine Gebühr von 7,50 Euro pro Stück beim Tiefbauamt-Verkehrslenkung ausgeliehen. Die Schilder müssen Sie mit den entsprechenden zeitlichen Zusätzen mindestens vier Tage vor dem Umzugstag platzieren. Zur Bearbeitung des Antrages werden folgende Informationen benötigt:

  • vollständiger Name
  • genaue Adresse, an der das Halteverbot eingerichtet werden soll
  • Länge der Sperrzone
  • Dauer der Sperrung, das bedeutet: Datum und Zeitangabe

Auf Wunsch können Sie auch eine Firma mit der Beschaffung der Genehmigung und dem Aufstellen der Schilder beauftragen, dies verursacht jedoch höhere Kosten.

Wichtige Ämter und Behörden in Karlsruhe

Nach Ihrem Umzug nach Karlsruhe müssen Sie noch einige Behördengänge erledigen. Hierzu zählen unter anderem die Meldung Ihres neuen Wohnortes, die Ummeldung Ihres Pkws und die Änderung Ihres Personalausweises bezüglich Ihrer neuen Adresse. Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Übersicht über die wichtigsten Ämter und Behörden in Karlsruhe:

ÄmterLinkGeschäftszeiten
Meldeämter Hier entlang! ✓
  • variieren je nach Stadtteil
Sozialamt Hier entlang! ✓
  • Montag bis Mittwoch: 08:00 – 11:45 Uhr und 13:30 – 15:30 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 – 11:45 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 11:45 Uhr
KFZ-Ummeldung Hier entlang! ✓
  • variieren je nach Stadtteil
Zoll (Kraftfahrzeugsteuer) Hier entlang! ✓
  • Montag bis Donnerstag: 07:30 – 16:00 Uhr
  • Freitag: 07:30 – 14:30 Uhr

Umzug Checkliste

Einen Umzug zu organisieren, ist nicht so einfach. Gefordert sind Geschick in der Planung sowie auch in der Ausführung. Als kleinen Leitfaden können Sie gerne unsere zusammengestellte Checkliste...mehr lesen

Umzugskartons

Achten Sie darauf, dass Sie keine einwelligen Kartons für Ihren Umzug verwenden, denn nicht immer sind billige Umzugskartons zu empfehlen.mehr lesen

Umzugsplaner

Mit dem Umzugsplaner von Umzugsauktion.de wird das Umziehen zum Kinderspiel. Einfach das Umzugsdatum eintragen, und schon erhalten Sie eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben vor dem Umzug.mehr lesen

Nachsendeauftrag und Vertragsumstellung bei Versorgungsunternehmen

Beantragen Sie frühzeitig einen Nachsendeauftrag bei der Post. So erhalten Sie Ihre Post auch in Karlsruhe weiterhin zuverlässig. Der Antrag kann online ausgefüllt werden. Dies erledigen Sie am besten zwei Wochen vor Ihrem Umzug, spätestens jedoch fünf Tage vor dem Umzugstag. Die Kosten belaufen sich bei sechs Monaten auf 19,90 und bei zwölf Monaten auf 24,90 Euro.

Auch die Versorgungsunternehmen müssen über Ihren Umzug benachrichtigt werden. Hierzu gehören die Anlaufstellen bezüglich Strom, Gas und Wasser. Die Nebenkosten in Karlsruhe liegen bei etwa 2,27 Euro pro Quadratmeter. Durch einen praktischen Preisvergleich der günstigsten Anbieter im Internet können Sie die Nebenkosten senken.

Für die Trinkwasserversorgung sind die Karlsruher Stadtwerke zuständig. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite.

Vergessen Sie nicht, auch Ihren Telefon- und Internetanbieter über Ihren Umzug in Kenntnis zu setzen. Eventuell müssen Sie zudem eine neue Bankverbindung angeben.

Tipp-Box

  • Um am Umzugstag Zeit und Komplikationen zu umgehen, sollten Sie vorab die Verkehrslage überprüfen. Auf der Karlsruher     Webseite finden Sie stets aktuelle Informationen über Baustellen und den Verkehr, sodass Sie bestens vorbereitet sind.