Umzug One Way

Unsere kostenlose Umzugshotline: 0800-664 52 44
TÜV Nord zertifiziert
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote für Ihren Umzug anfordern
Erhalten Sie direkt nach der Eingabe Angebote von qualitätsgeprüften Umzugsunternehmen!

Ihre Adressdaten konnten nicht korrekt überprüft werden. Sie können diese überprüfen und ändern, oder durch klicken auf "Jetzt kostenlos anfragen" fortfahren.

Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt oder die eingegeben Daten konnten nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie die rot umrandeten Felder aus.

VON
NACH
* = Pflichtfelder

Unsere Garantie:

  • Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich
  • Sie erteilen hier keinen Auftrag
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt
  • 98% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet
Umzugsauktion 4.7/ 5.0 Sterne bei 1564 Bewertungen

TÜV geprüftes Umzugsportal - Umzug One Way

Ein Umzug One Way ist logistisch gesehen keine besonders große Herausforderung. Man darf sich natürlich grundsätzlich schon auch ein wenig verwundert die Frage stellen, was bitte wir denn überhaupt unter einem Umzug One Way verstehen sollen. Der Umzug One Way ist sicherlich nicht so etwas wie eine Einwegflasche, die nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und entsorgt wird. Eigentlich handelt es sich bei einem Umzug im Prinzip immer um einen so genannten Umzug One Way, da der Umzugstransporter mit all dem geladenen Umzugsgut ja schließlich nicht wieder zurück fährt. Er fährt immer nur eine Strecke in eine Richtung, als one way sozusagen. Vielleicht soll mit der etwas irreführenden Bezeichnung Umzug One Way aber auch zum Ausdruck gebracht werden, dass sich Umzüge sehr wohl sehr wirtschaftlich, umweltfreundlich, Ressourcen schonend und ökologisch vorbildlich miteinander verbinden, kombinieren und verknüpfen lassen, um Spritkosten so sehr wie möglich zu sparen und die Umzugskosten auf diese elegante und moderne Art und Weise schnell um nicht weniger als sage und schreibe bis zu 40 Prozent zu reduzieren.

Hilfreiche Infos zum Thema: Umzug One Way

Und das geht so: Der Umzugstransporter einer bestimmten Spedition, die, sagen wir mal, ihren Sitz in Berlin hat, fährt gerade einen Umzug von Berlin nach Köln. Nun möchte ein weiterer Kunde von Köln nach München ziehen. Also wird der LKW nun auch für diese Fahrt verwendet. Ein dritter Kunde möchte glücklicherweise von München nach Berlin ziehen, so dass sich der Kreis wunderbar schließt und während der ganzen Chose nicht eine einzige Leerfahrt angefallen ist. Leerfahrten sind immer konsequent zu vermeiden.