Möbelpacker Helfer

Unsere kostenlose Umzugshotline: 0800-664 52 44
TÜV Nord zertifiziert
Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote für Ihren Umzug anfordern
Erhalten Sie direkt nach der Eingabe Angebote von qualitätsgeprüften Umzugsunternehmen!

Ihre Adressdaten konnten nicht korrekt überprüft werden. Sie können diese überprüfen und ändern, oder durch klicken auf "Jetzt kostenlos anfragen" fortfahren.

Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt oder die eingegeben Daten konnten nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie die rot umrandeten Felder aus.

VON
NACH
* = Pflichtfelder

Unsere Garantie:

  • Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich
  • Sie erteilen hier keinen Auftrag
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt
  • 98% aller Umzüge mit Bestnoten bewertet
Umzugsauktion 4.7/ 5.0 Sterne bei 6762 Bewertungen

TÜV geprüftes Umzugsportal - Möbelpacker Helfer

Sie suchen noch Möbelpacker und fleißige Helfer für Ihren Umzug? Hier eine kleine Übersicht zum Thema: Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um einen Umzug abzuwickeln: Erstens privat und zweitens mit Hilfe einer Spedition. Darüber hinaus sind aber noch viele weitere Varianten möglich: Zum Beispiel können Sie mit Freunden und Bekannten zusammen Ihre Sachen packen, den Transport aber einer Spedition überlassen. Die meisten Unternehmen sind bezüglich des Serviceumfangs sehr flexibel und tatsächlich sind die Dienste einer Spedition oftmals sehr viel günstiger als gemeinhin gedacht, etwa, wenn Sie über eine Dienstleistungsauktion einen kleinen Betrieb ausfindig machen. Zudem bekommen Sie dann Fahrzeug, Ausrüstung (wie Außenlift und Kartons) und Personal aus einer Hand.

Hilfreiche Infos zum Thema: Möbelpacker Helfer

Ist es tatsächlich günstiger, den Umzug auf eigene Faust anzugehen, sollten Sie sich zumindest ein geeignetes Transportmittel und genügend Möbelpacker und Helfer suchen. Eine Kleinanzeige im Lokalblatt oder im Internet oder ein Aushang am Schwarzen Brett der Universität können den gewünschten Erfolg bringen. Weitere gute Anlaufstellen sind die Arbeitsagentur und Zeitarbeitsfirmen. Wenn Sie bezahlte Kräfte engagieren, ist es weiterhin ratsam, ein oder zwei zusätzliche Leute in der Hinterhand zu haben, falls kurzfristig jemand ausfällt. Des weiteren sollten die Möbelpacker und Helfer eine Berufshaftpflicht und einen Gewerbeschein besitzen und genügend Zeit sowie Arbeitshandschuhe und Tragegurte mitbringen.