Wie Sie den richtigen Handwerker finden

Diverse Renovierungsarbeiten können Sie zuhause selbst erledigen. Bei einigen Arbeiten lohnt es sich hingegen, einen Handwerker zu engagieren, gerade wenn sie fachliches Know-how erfordern, wie im Elektro- oder Sanitärbereich. Umzugsauktion gibt Ihnen Tipps, wie Sie den richtigen Handwerker finden und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Den passenden Handwerker finden

Bei der Suche des richtigen Handwerkers empfiehlt Umzugsauktion, sich genügend Zeit für eine gründliche Recherche zu nehmen und mehrere Angebote einzuholen. In der Regel wissen Sie ganz genau, welche Arbeiten anstehen, so dass Sie gezielt nach Leistungen und Arbeitsaufwand bei den Handwerkern nachfragen können. Oft empfiehlt es sich, sich im Freundeskreis nach Empfehlungen umzuhören. Auch wenn im Bekanntenkreis jemand mit einem Handwerker bereits negative Erfahrungen gemacht hat, hilft Ihnen das weiter und bewahrt Sie davor, den Falschen zu engagieren.

Besprechen Sie mit dem Handwerker in einem ersten Gespräch, welche Arbeiten anstehen und was eventuell die Problematik dabei ist (schwer zugängliche Stelle o.ä.). Sprechen Sie dann über die Kosten und den Zeitplan. Beachten Sie für Ihre Zeitplanung, dass ein guter Handwerker einen vollen Terminkalender hat und in der Regel nicht sofort zur Verfügung steht. Kann Ihnen ein Handwerker seine Arbeit sofort anbieten, sollten Sie nach den Gründen fragen und hellhörig werden.

Tipps bei Handwerkerleistungen

  • Angebot statt Kostenvoranschlag anfordern
    Entgegen einem Kostenvoranschlag (KVA) ist ein Angebot bindend und damit für Sie die besser Wahl. Die Rechnung kann damit am Ende nicht höher als im Angebot ausfallen. Bestehen Sie daher auf ein Angebot und akzeptieren Sie keinen KVA, da der Handwerker bei letzterem am Ende zehn bis 25 Prozent draufschlagen darf.
  • Garantieanspruch nur mit einem Fachmann
    In aller Regel haben Sie nur dann einen Garantieanspruch, wenn Sie die Handwerkerleistung von einem Fachmann durchführen lassen. Gerade heute wird ein qualifizierter Handwerker immer wichtiger, da es im Bau- und Wohnbereich zahlreiche Innovationen gibt.
  • Holen Sie mehrere Angebote ein
    Die jeweils angebotene Handwerkerleistung können Sie nur dann optimal vergleichen, wenn Sie mehrere Angebote einholen. Für einen vernünftigen Angebotsvergleich benötigen Sie mindestens drei Angebote. Hier bekommen Sie Tipps, wie Sie einen guten Maler finden.
  • Arbeiten nach der Ausführung abnehmen
    Als Auftraggeber haben Sie sowohl das Recht als auch die Pflicht, die Auftragsarbeiten korrekt abzunehmen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und überprüfen Sie genau, ob alles seine Richtigkeit hat. Ein guter Handwerker geht mit Ihnen die Leistung Punkt für Punkt durch. Darüber hinaus korrigiert er die Mängel umgehend, sobald welche festgestellt werden
  • Handwerkerleistung von der Steuer absetzen
    Privatkunden können die Arbeitskosten für fast alle Renovierungsarbeiten im Haus und Garten von der Steuer absetzen. Seit 1. Januar 2009 sind das jährlich 1.200 Euro, die Sie absetzen können. Absetzbar sind dabei die Arbeitskosten, nicht aber die Materialkosten. Achten Sie darauf, dass Sie die Rechnung nicht bar bezahlen, da Sie sie sonst nicht absetzen können. Auch Ihren Umzug können Sie unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer absetzen. Hier erfahren Sie mehr zu Steuervorteilen beim Umzug.

Wann benötigen Sie einen Handwerker?

Generell sollten Sie Ihre eigenen handwerklichen Fähigkeiten realistisch einschätzen. Übernehmen Sie nur die Arbeiten, die Sie sich auch wirklich zutrauen und bei denen Sie ein gutes Ergebnis erzielen können. Für alle anderen Arbeiten sind professionelle Handwerker die bessere Wahl.

Für diese Bereiche benötigen Sie in aller Regel einen Handwerker:

  • Sanitär- und Rohrinstallationen
  • Heizung
  • Statik (wichtig, wenn Sie beispielsweise Wände entfernen möchten)
  • Elektro-Arbeiten
  • und für alle Renovierungsarbeiten, die Ihre persönlichen Fertigkeiten übersteigen.

Hier finden Sie Tipps, wenn Sie eigenständig Ihren Fußbodenbelag erneuern oder Ihre Wände renovieren wollen.

Handwerker Angebote übersichtlich vergleichen

Was Sie bei der Prüfung von Handwerkerangeboten beachten sollten, haben wir für Sie in dieser kostenlosen Checkliste gebündelt. Laden Sie das PDF herunter und behalten Sie beim Angebotsvergleich alles im Blick!

Checkliste kostenlos downloaden

Tipp von Umzugsauktion

Wenn Sie den Handwerker noch nicht kennen und er Ihnen nicht von Freunden oder Bekannten empfohlen wurde, können Sie sich Referenzen von ihm zeigen lassen. Das ist nicht unüblich und gute Handwerksbetriebe sind auf solche Nachfragen bereits vorbereitet. Bei manchen finden Sie sogar Referenzen auf deren Website.