Anleitung und Tipps: Wände fliesen

Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie auch selbst in Küche oder Bad die Wände fliesen. In Sachen Muster, Farben und Strukturen entscheidet Ihr individueller Stil und Ihre Kreativität. Bei der Auswahl ist entscheidend, was Ihnen gefällt und welches Raumambiente Sie schaffen wollen. Umzugsauktion hat für Sie die wichtigsten Tipps zusammengefasst und erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine Wand fliesen.

Vorbereitende Arbeiten

Achten Sie – wie auch bei anderen Wandbelägen – auf einen sauberen, trockenen, staubfreien und ebenen Untergrund. Bei einigen Untergründen kann darüber hinaus das Auftragen einer zusätzlichen Grundierung notwendig sein. Die Wandfläche teilen Sie mit einer Wasserwaage und einem Senklot symmetrisch auf. Legen Sie dann für jeden Bereich die benötigten Fliesen bereit. Ziehen Sie auf dem Untergrund anschließend die erste Linie für den Fliesenverlauf. Bevor Sie den Fliesenkleber aufbringen, kleben Sie den Übergang mit Klebeband ab, wenn die Linie an eine nicht zu fliesende Fläche anschließt.

Fliesenkleber mischen und auftragen

Rühren Sie den Fliesenkleber mit der Bohrmaschine und dem Rührquirl nach Herstellerangaben an. Tragen Sie diesen nun mit einer Zahnkelle auf den Untergrund und auf die Fliesenunterseite auf. Bei Grenzflächen zu nicht gefliesten Wandabschnitten tragen Sie den Fliesenkleber bis an das Klebeband oder bis leicht darüber auf. Beachten Sie dabei, dass Sie immer nur so viel Kleber aufbringen, wie Sie innerhalb von 30 Minuten verarbeiten können. Sparen Sie darüber hinaus Eck- und Anschlussfugen für die spätere dauerelastische Versiegelung aus.

Wand fliesen

Setzen Sie zuerst die erste und die letzte Fliese in die erste Reihe entlang der Verlaufslinie. Bringen Sie nun jeweils links und rechts außen Fliesenlegerecken an und spannen Sie daran eine Gummischnur als Richtschnur. So arbeiten Sie bei den innenliegenden Fliesen einfacher und präziser. Setzen Sie jede Fliese in der Ecke fugenlos an, drücken Sie sie kurz an und schieben Sie sie anschließend ein paar Millimeter auf die Fugenbreite abwärts in die endgültige Position. Kontrollieren Sie den exakten Verlauf immer mit einer Wasserwaage und einer Aluschiene. Für einen gleichmäßig breiten Abstand sorgen Fugenkreuze, die Sie nach etwa 60 Minuten wieder entfernen müssen.

Ecken fliesen

In Raumecken oder an sichtbaren Fliesenkanten schließen Sie die Kanten mit einem Randleistenprofil sauber ab. Drücken Sie dieses vor dem Anbringen der letzten Fliese einfach in den Kleber.

Fugen auskratzen

Wenn der Kleber nach etwa 60 Minuten spürbar angezogen hat, entfernen Sie störende Kleberreste aus den Fugen zwischen den Wandfliesen. Verwenden Sie für das Auskratzen der Fugen am besten ein Stück Holz, da es auf den Fliesen keine Kratzer hinterlässt.

Fliesen verfugen

Lassen Sie den Fliesenkleber mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Sie die Fliesen verfugen. Rühren Sie hierfür das Fugenpulver nach Herstellerangaben zu einem zähflüssigen Brei an. Anschließend reiben Sie ihn mit einem Gummispachtel fest in die Fliesenfugen ein. Wischen Sie in Fugenrichtung mit einem feuchten Schwamm leicht nach und lassen Sie die Fugen antrocknen. Entfernen Sie dann überschüssigen Fugenmörtel mit den Fingern (Einweghandschuhe verwenden) und trocknen die Wandfläche mit einem Küchenkrepp ab. Zu guter Letzt wischen Sie noch einmal feucht über die geflieste Wand, um alle Reste des Fugenmörtels zu entfernen.

Fliesen legen an der Wand ist nicht ganz einfach und verlangt ein sehr präzises Vorgehen. Wenn Sie diese komplizierte Arbeit lieber von einem Profi durchführen lassen wollen, erfahren Sie hier, wie Sie einen guten Handwerker finden und wie ein seriöses Angebot aussehen muss.

Arbeitsmaterialien für das Verlegen von Wandfliesen

  • Bohrmaschine mit Rührquirl
  • Klebeband
  • Wasserwaage
  • Senklot
  • Randleistenprofile (falls notwendig)
  • Fliesenkleber
  • Fugenmörtel in einer zu den Fliesen passenden Farbe
  • Fliesenlegerecken
  • Zahnkellen mit verschiedenen Zahnungen
  • Ihre Wunschfliesen in ausreichender Menge

Tipp von Umzugsauktion

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Fußboden fliesen.