Lübeck: Tipps für den Umzug in die neue Heimat

Lassen Sie sich von Lübeck inspirieren – die Hansestadt liegt direkt an der Lübecker Bucht und hat einen engen Bezug zur Seefahrt. Hier erleben Sie das volle maritime Flair und genießen zugleich die Nähe zum Seebad Travemünde mit seinen kilometerlangen Sandstränden. Umzüge nach Lübeck versprechen Urlaubsgefühle für jeden Tag. Umzugsauktion klärt alle Fragen rund um den Umzug in die Hansestadt.

Die Stadt der Sieben Türme: Lübeck Stück für Stück entdecken

Lübeck ist für seine hohe Wohn- und Lebensqualität bekannt. Die verwinkelten Gassen laden zur Erkundung der Stadt ein, die traditionellen norddeutschen Gerichte schmecken auch Süddeutschen und die bekannten Hinterhöfe der Lübecker Altstadt verzaubern nicht nur Touristen, sondern auch die Bewohner immer wieder. Besonders bekannt ist Lübeck für das Holstentor und die sieben Türme der Altstadtinsel, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. Die Altstadt kennenzulernen, lohnt sich, denn hier erleben Sie eine typische mittelalterliche Stadtentwicklung, die fünf Hauptkirchen der Stadt und viele weitere spannende Sehenswürdigkeiten. Insbesondere Naturliebhaber kommen in Lübeck auf ihre Kosten, denn nach Ihrem Umzug in die Stadt profitieren Sie von ausgedehnten Grünflächen, Wäldern und Gewässern, die eine einzigartige Biosphäre bewahren konnten. Der Freizeit- und Erholungswert Lübecks kann sich sehen lassen:

  • Freibad an der Falkenwiese als echtes Flussschwimmbad
  • Ausflugsschifffahrt zwischen Lübeck und Travemünde
  • Seebäder an der Lübecker Bucht
  • besonderer Altstadt-Ausblick von der 50 m hohen Plattform des Turms der Petrikirche.

Insbesondere wenn Sie in den Sommermonaten umziehen, sollten Sie im Vorfeld sicherstellen, dass am gewählten Tag keine der Lübecker Großveranstaltungen stattfindet. Andernfalls könnte es nicht nur schwierig mit Parkplätzen werden, sondern mitunter auch schlecht mit der Verkehrssituation und Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre Umzugshelfer aussehen. Besonders viele gut besuchte Veranstaltungen gibt es im Juli und August, beispielsweise das Drachenbootrennen auf dem Kanal, das Lübecker Volks- und Erinnerungsfest, das Schleswig-Holstein Musik Festival, das Duckstein Festival oder der Christopher Street Day.

Willkommen in Lübeck: Unterstützung für Neubürger

Lübeck möchte Neuankömmlinge herzlich begrüßen und empfangen. Dafür wurden umfangreiche Hilfestellungen organisiert:

  • Museums-Rabatt: Entdecken Sie eines der zehn zum Museumsbund gehörenden Lübecker Museen. Besuchen Sie innerhalb von drei Tagen ein weiteres, erhalten Sie als Neubürger die Eintrittskarte zum halben Preis.
  • Probeabo der Lübecker Nachrichten: Für 14 Tage können Sie die hiesige Tageszeitung, die Lübecker Nachrichten, kostenfrei testen.
  • Radtour für Neubürger: Der ADFC organisiert mehrmals pro Jahr spezielle Radtouren in Lübeck und Umgebung, die sich an neue Bürger der Stadt richten.
  • Neubürgerpaten: Wer sich in Lübeck noch nicht zurechtfindet und schnell Anschluss finden möchte, kann sich an die Neubürgerpaten wenden, die ihn an der Hand nehmen und in die Gesellschaft einführen.

Umzüge nach Lübeck: Die wichtigsten Behörden

In Zusammenhang mit Umzügen nach Lübeck sind mehrere Behördengänge sinnvoll bzw. erforderlich. Diese Adressen sollten Sie kennen:

1. Einwohnermeldeamt

Unverzüglich nach Ihrem Umzug müssen Sie beim Bürgeramt vorstellig werden und sich ummelden. Dazu wenden Sie sich an eines der vier

  • Stadtteilbüros, die über Lübeck verteilt eingerichtet wurden, um die Wege für die Bürger zu verkürzen:
  • Stadtteilbüro Innenstadt in der Dr.-Julius-Leber-Straße 46-48
  • Stadtteilbüro Kücknitz am Kirchplatz 7a/b
  • Stadtteilbüro Moisling am Moislinger Berg 2
  • Stadtteilbüro St. Lorenz in der Fackenburger Allee 29

2. Kfz-Zulassungsstelle

Wenn Sie Ihren Pkw ummelden möchten, finden Sie die Kfz-Zulassungsstelle von Lübeck am Meesenring 7.

3. Straßenverkehrsamt

Das Straßenverkehrsamt sollten Sie aufsuchen, wenn Sie im Vorfeld Ihres Umzugs ein Halteverbot für den Umzugstag beantragen möchten. Wenn Ihr Umzugswagen nach Lübeck kommt, findet er dann einen abgesperrten Bereich vor der Haustür Ihres neuen Zuhauses vor, auf dem er parken kann. Das Straßenverkehrsamt erreichen Sie unter derselben Adresse wie die Kfz-Zulassungsstelle.

Tipps: So gelingt der Umzug nach Lübeck

Damit Umzüge nach Lübeck reibungslos von statten gehen, ist eine gute Planung im Vorfeld unabdingbar. Sie sollten rechtzeitig nach einem Umzugsunternehmen in Lübeck Ausschau halten, das Sie tatkräftig beim Einpacken, Verladen, Transportieren und Aufbauen Ihrer Möbel und Einrichtungsgegenstände unterstützen kann. Damit Sie unter der Vielzahl an Umzugsfirmen in Lübeck den günstigsten Anbieter finden, empfiehlt es sich, kostenlose Angebote bei Umzugsauktion.de einzuholen. Dabei gibt jede Umzugsfirma ein Gebot ab und Sie entscheiden sich für einen Anbieter.

Wenn Sie nicht mit einer Umzugsfirma aus Lübeck zusammenarbeiten und stattdessen den Transport selbst organisieren möchten, können Sie auf die sogenannte Beiladung zurückgreifen. Dabei mieten Sie in einem Lastwagen, der ganz oder teilweise leer fahren müsste, günstigen Raum an. So sparen Sie viel Geld und müssen nicht jedes Möbelstück einzeln transportieren.

Umzugshelfer finden Sie am einfachsten über eine Anzeige in der SHZ oder den Lübecker Nachrichten. Alternativ veröffentlichen Sie an den Hochschulen Lübecks einen Aushang, zum Beispiel an der UZL (Universität zu Lübeck) oder an der Fachhochschule Lübeck.

Lübeck bietet auf der Website der Stadt die Möglichkeit, direkt online einen Termin zu vereinbaren. Dadurch lassen sich die Wartezeiten, die bei der Kfz-Zulassungsstelle mitunter schon einmal sehr lang werden können, extrem reduzieren.