Umzug: Nürnberg als neue Heimat

Nürnberg hat eine wunderschöne Altstadt, über der die Kaiserburg als Wahrzeichen der Stadt thront. In der Vorweihnachtszeit findet jedes Jahr in der Altstadt der bekannte Christkindlmarkt statt, der für Neuankömmlinge zum Pflichtprogramm gehört. Neben den touristischen Zielen locken diverse Messen das ganze Jahr über Besucher in die Stadt. Umzugsauktion stellt beliebte Wohnviertel in Nürnberg vor und gibt Tipps zum Umzug nach Nürnberg.

Umzugsunternehmen finden

Sie möchten umziehen und suchen ein professionelles Umzugsunternehmen? Dann finden Sie hier das passende Umzugsangebot.

Umzugsunternehmen finden

Umzugsauktion: Jetzt Umzugsunternehmen finden

Villen, dörfliche Strukturen und viel Grün

Nürnberg bietet seinen Bewohnern ganz unterschiedliche Wohnmöglichkeiten. Beliebte Wohngegend ist dabei neben der Altstadt mit ihren kleinen Gassen und Fachwerkhäusern die Nordstadt mit ihren großbürgerlichen Häusern und Villen. Mit Dorfkirchen, Gutshäusern und Fachwerkhäusern dominieren im Norden der Stadt dörfliche Strukturen. Bei jungen Familien sind die östlichen Stadtrandlagen sehr beliebt. Sie liegen im Grünen und bestehen mehrheitlich aus Einzel- und Mehrfamilienhäusern. Der Westen der Stadt ist hingegen bei den Studenten beliebt. Hier gibt es neben einer hohen Kneipendichte einen großen internationalen Bevölkerungsanteil. Alte Arbeiterhäuschen, Fabrikanlagen und Wohnblocks dominieren die Nürnberger Südstadt.

St. Johannis in der Nordstadt

Gerade unter jungen Menschen ist St. Johannis ein beliebter Wohnort in der Innenstadt, nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt. Hier wohnt man in herrschaftlichen Altbauten und trifft Freunde in den zahlreichen Kneipen. Zudem machen die Hesperidengärten im Süden des Stadtteils und die Nähe zur Pegnitz den beliebten Stadtteil attraktiv. St. Johannis ist stark gefragt und es ist teilweise schwierig, eine passende Wohnung zu finden. Alternativ könnten die Viertel Sandberg und Bielingplatz für Sie interessant sein.

Mögeldorf: ruhig und belebt zugleich

Nördlich der lauten und viel befahrenen vierspurigen Ostend- bzw. Laufamholzstraße liegt der schmucke Teil von Mögeldorf im Osten von Nürnberg. Dieses Wohngebiet ist besonders grün durch die hohen Bäume des Pegnitztals. Auf meist großzügigen Grundstücken stehen zahlreiche alte Fachwerkhäuser und imposante Stadtvillen. Die Innenstadt ist in gut zehn Minuten erreichbar und es gibt verschiedene Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Der Stadtteil Mögeldorf besticht durch seine zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in der Natur. Bei schönem Wetter locken der Wöhrder See, die Pegnitzauen und der Langsee, der als öffentliches Freibad betrieben wird. Wunderschöne Rad- und Wanderwege finden Sie im nahe gelegenen Zerzabelshofer Forst im Lorenzer Reichswald, in dem auch der Nürnberger Tiergarten liegt.

Blick auf Nürnberg

Umzugstipps für Nürnberg

Ein Umzug nach Nürnberg verlangt Ihnen in Sachen Vorbereitung und Durchführung einiges ab. Da kann man schnell einmal etwas vergessen. Damit dies nicht geschieht, hat Umzugsauktion für Sie eine übersichtliche Umzugs-Checkliste zusammengestellt. So haben Sie alles im Blick und planen Ihren Umzug nach Nürnberg ganz entspannt. Holen Sie sich auf jeden Fall im Vorfeld Angebote von mehreren Umzugsunternehmen ein und vergleichen Sie diese. Bei einer Umzugsauktion können Sie zum Beispiel bis zu 40 Prozent sparen.