Umzug nach Bonn: Die Idylle am Rhein

Bei einem Umzug nach Bonn erwartet Sie der ehemalige Regierungssitz am Rhein mit idyllischen Vierteln und dörflichen Wohnlagen, die eine hohe Lebensqualität bieten. Umzugsauktion stellt beliebte Wohnviertel vor, damit Sie sich in Ihrer neuen Wohnung schnell wohlfühlen.

Die Stadt Bonn erstreckt sich malerisch an beiden Uferseiten des Rheins und hat den Strukturwandel seit dem Umzug der Bundesregierung gelungen vollzogen. Einige Bundesbehörden und öffentlichen Einrichtungen sind in der Universitätsstadt geblieben und es haben sich Konzerne und Dienstleistungsunternehmen angesiedelt.

Das reizvolle und schöne Rheintal lockt die Bonner mit historischen Sehenswürdigkeiten und Kunsthighlights. Nicht zuletzt machen stimmungsvolle Abende am Rheinufer die Stadt im Süden von Nordrhein-Westfalen besonders lebenswert.

Lebenswertes Bonn

Bonn bietet seinen Bewohnern zahlreiche idyllische Viertel und teilweise noch dörfliche Wohnlagen. Dies macht die ehemalige Bundeshauptstadt mitunter besonders lebenswert und wird unter den Bonnern sehr geschätzt. So dominieren im südlich gelegenen Bad Godesberg Alleen und Parkanlagen das Stadtbild. Im teuren Villenviertel haben sich hier Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik niedergelassen.

Die Südstadt von Bonn ist das beliebteste Wohnviertel der Stadt. Mit seinen vielen Bauten aus der Gründerzeit bietet das Viertel neben Einkaufsmöglichkeiten, Kneipen und Restaurants auch grüne Ecken. Bei Familien ist hingegen der Stadtteil Ippendorf aufgrund seiner Höhenlage sehr gefragt.

Südstadt: bei Studenten beliebt

In der Bonner Südstadt wohnen aufgrund der Nähe zu den universitären Einrichtungen überwiegend Studenten und junge Leute. Das Hauptgebäude der Uni Bonn ist ein ehemaliges Kurfürstenschloss und der umliegende Hofgarten ist ein beliebter Ort an warmen Tagen: zum Sonnen, Grillen oder auch als Spielwiese für Kinder. In den umliegenden Cafés und dem Biergarten Alter Zoll am Rhein kann man herrlich entspannen.

Beuel: rechtsrheinisches Bonn

Die Kennedy-Brücke verbindet den rechtsrheinischen Stadtbezirk Beuel mit der Innenstadt. Aufgrund der vielen Freizeitangebote und der wachsenden Wirtschaftskraft ist dieser aufstrebende Stadtbezirk ein idealer Ort zum Leben und Arbeiten. Das nahe Rheinufer lockt bei schönem Wetter mit viel Platz zum Spielen, Grillen und Entspannen.

Duisdorf: dörflich und familiär

Das ehemals landwirtschaftlich geprägte Duisdorf liegt in Hardtberg, dem kleinsten Bonner Stadtbezirk. Schmucke Einfamilienhäuser haben hier in den letzten Jahrzehnten in ruhiger Lage die Landwirtschaft immer mehr verdrängt. Hier fühlen sich junge Familien ebenso wohl wie die ältere Generation. Mit Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und einem dichten Gesundheitsnetz bietet Duisdorf eine ausgezeichnete Infrastruktur für seine Bewohner. Darüber hinaus ist man mit dem im Ortsteil gelegenen Bahnhof sehr gut angebunden.

Checkliste für den Umzug nach Bonn

Wenn Sie in Kürze nach Bonn umziehen möchten, bedeutet das für Sie viel Arbeit. Dabei gibt es viele einzelne Punkte zu beachten, um einen reibungslosen Umzug zu gewährleisten. Damit Sie an alles denken, hilft Ihnen unsere übersichtliche Umzugs-Checkliste als Gedankenstütze. So haben Sie jederzeit einen perfekten Überblick und können Ihrem Umzug nach Bonn gelassen entgegen blicken.

  • Die wichtigsten Punkte vor dem eigentlichen Umzugstermin sind:
  • Eine neue Wohnung in Bonn finden und Mietvertrag unterzeichnen
  • Mietvertrag der alten Wohnung kündigen.
  • Angebote unterschiedlicher Unternehmen bei einem Umzugspreisvergleich einholen.
  • Das eigene Hab und Gut entrümpeln oder verkaufen, so dass man mit weniger umziehen muss. Saisonartikel und nicht mehr benötigte Gegenstände bereits frühzeitig in Kartons verpacken.
  • Bereits im Vorfeld Versorger über den bevorstehenden Umzug informieren.