Umzug: Duisburg als neue Heimat

Ein Umzug nach Duisburg führt Sie in die Ruhrmetropole an der Mündung von Ruhr und Rhein. Hier gibt es den größten Binnenhafen in ganz Europa, der neben der Eisen- und Stahlindustrie das Stadtbild nachhaltig prägt. Während der Binnenhafen den Stadtteil Ruhrort dominiert, steht die Stadtmitte für Bildung und Kultur. Hier liegen das Theater, die Universität Duisburg-Essen, der Innenhafen und der Zoo. Im Sportpark Wedau kommen Sportler und Erholungssuchende auf ihre Kosten. Umzugsauktion stellt die unterschiedlichen Wohnviertel in Duisburg vor und verrät, wo man schön wohnen kann.

Umzugsunternehmen finden

Sie möchten umziehen und suchen ein professionelles Umzugsunternehmen? Dann finden Sie hier das passende Umzugsangebot.

Umzugsunternehmen finden

Umzugsauktion: Jetzt Umzugsunternehmen finden

Verschiedene Wohnlagen in sieben Stadtbezirken

Duisburg bietet seinen Bewohnern ein breites Angebot an interessanten Wohnlagen in den sieben Stadtbezirken:

  • Walsum
  • Hamborn
  • Meiderich/Beek
  • Homberg/Ruhrort/Baerl
  • Rheinhausen
  • Mitte
  • Süd

In Duisburg findet jeder die für sich passende Wohnlage. Von der typischen Ruhrpottbehausung, über sanierte Arbeitersiedlungen bis hin zu im Grünen gelegenen Einfamilienhäusern ist in der Ruhrmetropole alles zu finden.

Duisburger Süden ist die beliebteste Wohnlage

Mit wenigen Ausnahmen gilt der Duisburger Süden als bevorzugte Wohnlage. In Rahm finden Sie einen hübschen Stadtteil mit Vorortcharakter. Hier dominieren Einfamilienhäuser das Stadtbild, die zum Teil auf recht großen Grundstücken stehen. Rahm ist vor allem bei jungen Familien beliebt, die sich für ihre Kinder eine eher ländlich angehauchte Umgebung wünschen. Zudem überzeugt die Nähe zu Düsseldorf. Viele Bewohner des Duisburger Südens arbeiten beispielsweise in Düsseldorf, wo sie keinen passenden oder bezahlbaren Wohnraum gefunden haben. In nur etwa 30 Minuten ist man mit dem Auto in der Düsseldorfer Innenstadt und zahlt deutlich geringere Mieten.

Dellviertel: südlich der Altstadt

Das Dellviertel ist nicht zuletzt aufgrund der rund um den sechseckigen Dellplatz angesiedelten Kneipen und Kultureinrichtungen ein beliebter Ort zum Wohnen. Begrünte Innenhöfe und verwinkelte Straßen machen das Flair des Viertels aus. In den Randlagen finden Sie zudem noch schmucke Altbauten. Mehrere Kindergärten und Schulen machen das Viertel auch bei Familien sehr beliebt. Zudem können alle Besorgungen des täglichen Bedarfs im Viertel erledigt werden. Wenn man das Viertel doch einmal verlassen muss, überzeugt die ausgezeichnete Verkehrsanbindung.

Ruhrpottcharme und Waldseen in Wanheimerort

Im Stadtbezirk Duisburg-Mitte liegt der Stadtteil Wanheimerort am Rhein. Hier finden Sie sowohl Mehrfamilienhäuser als auch viele Einfamilienhäuser, die teilweise einen eigenen Garten haben. Einige Reihenhaus- und Plattenbausiedlungen ergänzen das Stadtbild des Viertels. In der näheren Umgebung von Wanheimerort finden Sie diverse Möglichkeiten für Ihre Freizeitgestaltung. Der Sportpark Wedau mit dem angrenzenden Waldgebiet lockt zum Auspowern und Runterkommen. An das Waldgebiet schließt zudem das Naherholungsgebiet Sechs-Seen-Platte an, das gerade an schönen Tagen zum Entspannen einlädt.

Umzug nach Duisburg planen

Das passende Umzugsunternehmen finden Sie für Ihren Umzug nach Duisburg am besten, indem Sie einen Umzugspreisvergleich durchführen. Um die Speditionen untereinander vergleichen zu können, sollten Sie dort unbedingt mehrere Angebote anfordern. Vereinbaren Sie im Anschluss daran einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort. So kann sich der Spediteur ein detailliertes Bild von dem zu erwartenden Aufwand machen und Ihnen einen ausführlichen Kostenvoranschlag erstellen.